Termine / Aktuelles

Crosslauf 2019

 

Termin ist der 20. Oktober 2019

 

An diesem Tag findet kein Training auf dem Platz statt.

 

Teilnahmevoraussetzung ist ein Alter der Hunde ab 5 Monate zum Zeitpunkt des Crosslaufes.

 

Alle Aufgaben an den einzelnen Stationen werden auf dem Hundeplatz aushängen.

 

Es werden alle gestellten Aufgaben im Training geübt, damit jeder die Übungen im täglichen Training zuhause festigen kann.

 

Nach Beendigung des Crosslaufs planen wir die Siegerehrung während eines gemeinsamen Grillnachmittags.

 

Tragt euch bitte in die Teilnehmerliste ein die am Einlass ausliegt.     

 

 

 

Ablauf

 

Alle Teilnehmer treffen sich spätestens 9:30 am Hundeplatz so, dass  wir pünktlich um 10:00 an der ersten Station starten können.

 

Vor dem Start werden die Punktekarten an die Teilnehmer verteilt, dort sind Halternahme, Name und Alter des Hundes einzutragen.

 

Vom Hundeplatz geht es zu Fuß zum Parcours.

 

Wer die letzte Station gemeistert hat, kann am Ende des Weges rechts abbiegen und an der Hauptstraße zum Hundeplatz zurückgehen. Dort wird dann das Grillen und die Siegerehrung stattfinden. Für das leibliche Wohl bitten wir wie immer um eure Mithilfe.

 

Grillfleisch und Getränke sponsert der Verein. Für alles andere wie Salate, Grillsoßen, Brot, ect, liegt ab sofort eine Liste in der Anmeldung aus, wo jeder eintragen kann was er mitbringt.

 

Wir empfehlen für die Teilnehmer, die nicht so weit weg wohnen, ihre Hunde nach dem absolvierten Parcours nachhause zu bringen.

 

Wenn Fragen auftreten oder ihr bei der einen oder anderen Aufgabe noch Probleme habt, sprecht uns einfach an. Wir freuen uns auf euch.

 

 

 

Station 1

 

Start Grundstellung Sitz.

 

Dann zur ersten Stange Fuß an lockerer Leine. Danach zur nächsten und übernächsten Stange extrem langsames Fuß. Von dort im Zick Zack zu den nächsten drei Stangen in zügigem Schritt Fuß an lockerer Leine bis zur letzten mittleren Stange. Hier links beginnend eine Acht um die Stangen im Fuß an lockerer Leine.

 

 

 

Station 2

 

Start Grundstellung Sitz. Im Fuß bis zur Decke, Hund auf Decke ablegen, Platz, Bleib. Hundeführer geht zum rechten Stuh,l setzt sich hin mit Blickrichtung zum Hund. Bis 10 zählen, aufstehen und am Hund vorbei zum linken Stuhl gehen, setzen mit dem Rücken zum Hund, also ohne Blickkontak. Auch dort wieder bis 10 zählen danach den Hund wieder aufnehmen. Von dort im Fuß bis zur Tür laufen, Tür  öffnen und sauber durch die Tür gehen, das heißt der Hundeführer geht voran und der Hund höflich dahinter.

 

 

 

Station 3

 

Start Grundstellung Sitz. Im Fuß, an lockerer Leine, bis zur Decke gehen und Hund ablegen, Platz, Bleib. Hundeführer geht zum rechten Napf und legt ein Leckerchen rein. Von dort geht der Hundeführer zum linken Napf und legt auch hier ein Leckerchen rein. Hundeführer geht jetzt zum letzten Kegel und ruft den Hund ab. Der Hund soll zwischen den Näpfen schnurstracks zum Hundeführer laufen, ohne sich die Leckerchen zu klauen. Dort angekommen ein sauberes vorsitzen.

 

 

 

Station 4

 

Hund am ersten Kegel ins Sitz bringen, Bleib. Hundeführer geht bis zum letzten Kegel und stellt sich mit Blickrichtung zum Hund, zählt bis 10. Danach hockt sich der Hundeführer hin, zählt wieder bis 10 und steht dann auf. Danach spielt der Hundeführer mit dem Ball. Der Hund bleibt brav sitzen. Zum Schluss ruft der Hundeführer seinen Hund ab stoppt ihn am mittleren Kegel zum Platz. Danach den Hund abrufen ins Vorsitz.

 

 

 

Station 5

 

Hund am Tunnel ablegen, Platz, Bleib. Hundeführer geht zum Ende des Tunnels. Der Tunnel ist gerade auf volle Länge ausgezogen. Hundeführer ruft den Hund durch den Tunnel ab. Hundeführer geht mit dem Hund wieder zum Anfang des Tunnels. Dieser wird jetzt auf volle Länge, aber in einem Bogen gelegt. Wiederum wird der Hund im Platz, Bleib abgelegt. Hundeführer geht ans andere Ende und ruft den Hund durch den Tunnel ab.

 

 

 

Station 6

 

Am ersten Kegel Start in Grundstellung Sitz.

 

Danach springt der Hund über die erste Hürde und wird wieder ins Sitz gebracht. Von dort führt der Hundeführer seinen Hund komplett einmal um die zweite Hürde. Hund soll nicht über die Hürde springen und ruhig bei Fuß an lockerer Leine laufen. Den Hund jetzt vor der letzten Hürde in Platz, Bleib ablegen.

 

Hundeführer geht hinter den letzten Sprung und ruft den Hund über die letzte Hürde ab.

 

In Fußstellung.

 

 

 

Station 7

 

Hund auf die Decke in Platz, Bleib bringen.

 

Hundeführer schaut in beide Ohren, den Fang, die Augen und tastet die Ballen ab. Dann Hund aufnehmen. Jetzt alle Kommandos nur noch über Sichtzeichen. Zum nächsten Kegel Sitz, am nächsten Platz, in Leinenlänge vor den Hund stellen und vom Platz ins Sitz bringen. (Alles nur über Sichtzeichen)

 

Hund am Baum anleinen und der Hundeführer entfernt sich 10 m, Hund soll ruhig bleiben und ruhig warten im Platz, Bleib.

 

 

 

Station 8

 

So hier haben unsere klugen Fellnasen Pause denn jetzt sind die Hundeführer gefragt…..

 

Theorie

 

A, B oder C was ist richtig ??????????

 


Schließzeit zum Jahreswechsel

Das letzte Training 2019 findet am 08. Dezember statt. 2020 starten wir in das neue Trainingsjahr am

05. Januar.